Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
24. November 2011 4 24 /11 /November /2011 21:05

Hauptthemen dsl und Windkraft.

Sehr viele Zuhörer insbesondere aus den Ortsteilen waren anwesend, um sich im fast überfüllten Rathaussaal über dsl und Windkraft zu informieren.

  • Der Stadtrat beschloss einstimmig, das gesamte Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile mit dsl 6000 zu versorgen. Nach Abzug des Zuschusses werden auf die Stadt noch Kosten in Höhe von 177.000 € zukommen. Die Firma Econtec hat angeboten, innerhalb von 12 Monaten nach Auftragseingang alle Anschlüsse zu erstellen. Die Telekom hatte nur den Anschluss von Lenkersheim und Ickelheim angeboten. Die monatlichen Gebühren werden 29,90 € betragen, hinzu kommen 10 € für Telefon.
  • KKT- GF Seewald gab eine Stellungnahme zu den abgehaltenen Jahrmärkten ab. Wegen schlechten Wetters waren mehrmals nur wenige Händler anwesend. Man will sich nochmals über Herbstmarkt und Martinimarkt unterhalten. Seewald forderte die Geschäftsleute in der Innenstadt auf, sich mehr und besser einzubringen. Es wurde auch angeregt, dass man sich mit benachbarten Gemeinden terminlich besser abstimmt.
  • Eine längere Hakelei gab es wegen der Touristinformation in der Rathauspassage. Mehrere Stadträte kritisierten, dass ein Prospektständer eben nicht ausreichen würde, es müsse auch eine Fachkraft zur Beratung anwesend sein. Da hier allein die KKT zuständig ist, fühlte sich Seewald angesprochen. Wenn ihm der Stadtrat eine weitere Arbeitskraft inklusive der dann entstehenden Kosten genehmigen würde, wäre das kein Problem. Stadtrat Gerhäuser schlug vor, z. B. Aktivsenioren einzubinden, um diese Aufgabe kostengünstiger wahrnehmen zu können.
  • Herbert Vorlaufer aus Uffenheim informierte dann über Vorgehensweise und Wirtschaftlichkeit beim Bau von Windrädern. Vorlaufer hat im Raum Uffenheim bereits mehrere Windräder projektiert und sieht attraktive Kapitalanlagen für private Investoren, sowie Gewerbesteuereinnahmen für die Gemeinden. Er berichtete von einer durchschnittlichen Ausschüttung (= nicht Rendite!) von ca. 14 % bei den von ihm gebauten Windrädern. STR Krebelder kritisierte zu Recht, dass ein bereits vor längerer Zeit gestellter Antrag der Liste Land von der Stadtverwaltung einfach auf die lange Bank geschoben worden sei. Die Stadtverwaltung wird jetzt alle Gemarkungen im Stadtgebiet nach geeigneten Standorten überprüfen, danach soll dann der Flächennutzungsplan entsprechend geändert werden.
  • Es fehlte Stadtrat Reichenberg; Horst, Dr. Eckardt, Seiboth und Volkert kamen später.
Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten