Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
23. Mai 2017 2 23 /05 /Mai /2017 08:43

Kommentare anzeigen

Repost 0
Published by Richard Müller - in Asyl
Kommentiere diesen Post
22. Mai 2017 1 22 /05 /Mai /2017 06:22

Kommentare anzeigen

Repost 0
Published by Richard Müller - in Asyl
Kommentiere diesen Post
7. Mai 2017 7 07 /05 /Mai /2017 12:39

Die Bade-Saison 2017 kam scheinbar total überraschend? Der Eröffnungstag 1. Mai so unvorhergesehen!

Für die schlechte Witterung kann ja keiner was dafür. Deshalb bin ich erst am 06. Mai erstmalig auf das Freibadgelände gegangen.

 

Unglaublich! Man glaubt es nicht!

 

Ich bin ja Absperrungen mit Bändern usw. aus Bad Windsheim eigentlich gewöhnt. Aber was ich hier auf dem geöffneten Freibadgelände an Absperrungen Dreckhaufen und roten Bändern gesehen habe, übertrifft die kühnsten Vorstellungen.

 

Auf dem mehrstufigen Podest neben dem Schwimmbecken fehlen die Bretter zum darauflegen der Gäste. Alles ist mit Band rot abgesperrt.

Auf dem Ruhepodest am Eingangsbereich fehlen ebenso die Bretter.  Alles mit Band rot abgesperrt.

 

Die Thermalbohrungsquelle wurde mit neuen Platten belegt und wurde im Quell-Bereich vergrößert. Der Bereich wurde mit Band rot abgesperrt.

Daneben liegt ein großer Dreckhaufen.

 

Hierfür muss doch jemand verantwortlich sein. Es kann doch nicht sein, dass man die ganze Winterzeit verschläft um dann noch in der Badesaison weiterzuschlafen? Für unsere Gäste nur das Beste?

So langsam werden wir zur Lachnummer!

Ich bin gespannt, wie lange es noch dauert, den "Normalzustand" des Freibades wieder herzustellen. Ich täte mich schämen, mich so darzustellen. Das ist meiner Meinung nach einer Kurstadt unwürdig!

 

Sorry! Aber das musste sein.

 

Detlef Schulenburg

 

Repost 0
Published by Detlef Schulenburg - in Freibad
Kommentiere diesen Post
3. Mai 2017 3 03 /05 /Mai /2017 19:12

Kommentare anzeigen

Repost 0
Published by Richard Müller - in Asyl
Kommentiere diesen Post
30. April 2017 7 30 /04 /April /2017 09:50

Anonyme Müllentsorgung beeinträchtigt die Bürger.

Zur Zeit mit ein großes Problem ist die illegale Müllentsorgung.

Überall liegen Müllsäcke, Tüten, vollgeschissene Windeln, usw. an Orten, wo sie wirklich nicht hingehören. In Straßengräben. Im Wald. Am Grüncontainer. Am Wegesrand. Usw.

 

Zum wiederholten Male haben sich die privaten Entsorger sogar meine blaue Papiertonne, die natürlich vor dem Haus steht, ausgesucht und Ihre Glasabfälle dort schön säuberlich entsorgt. Wenn ich das nicht rechtzeitig merken würde, also spätestens kurz vor der Entleerung, könnte mir passieren, dass die Tonne nicht ausgeleert wird, weil eben dieses Fremdmaterial hier abgelagert wurde. Die haben sich Ihrer Probleme entledigt und ich habe es. Für mich also sind die das Problem.

 

Da diese zunehmende Vermüllung zeitgleich mit der Grenzöffnung und der Migranten und Flüchtlinge zugenommen hat, stellt sich für mich natürlich jetzt die Frage: Wie ist das eigentlich geregelt? Haben alle Flüchtlinge und Migranten Restmülltonnen, Papiertonnen und werden die in der Mülltrennung geschult? Restmüll! Plastik! Papier! Glas! Metall! Biomüll! usw.??? Wissen die wo der Wertstoffhof ist? Für was der da ist?

 

Sollte ich mal einen dieser Entsorger erwischen, wird es mit Sicherheit nicht friedlich zugehen. Es kann nicht sein, dass wir uns überall einschränken müssen, teilweise die Kinder keinen Turnunterricht mehr haben, weil evtl. die Hallen für die Flüchtlinge genutzt werden, und wir als Dank uns dann noch mit dem Müll dieser Leute rumärgern müssen.

 

Detlef Schulenburg

Repost 0
Published by Detlef Schulenburg - in Müllentsorgung
Kommentiere diesen Post
18. April 2017 2 18 /04 /April /2017 08:51

Kommentare anzeigen

Repost 0
Published by Richard Müller - in Asyl
Kommentiere diesen Post
24. März 2017 5 24 /03 /März /2017 19:52

Heute am 24.03.17 in der WZ im Heimatteil war auf der Titelseite mit Überschrift zu lesen: Landrat nimmt Abstand.

 

Auch die Sparkasse geht auf Distanz zu Godehard Schramm.

Vorwürfe des Rassismus

 

Was war geschehen?

Der Schriftsteller und Lyriker hat in seinem neuen Buch doch tatsächlich Wörter verwendet, die man scheinbar bei uns nicht mehr verwenden darf?

Die 2 Wörter: Asyl-Erpresser und Einwanderungs-Einbrecher. Also zwei Wörter die jeder sofort versteht. Was macht man daraus? Einen verkleideten Rassismus.

 

Sind wir wirklich schon soweit, dass man Wahrheiten nicht mehr sagen darf? Soll das heißen, dass es Asylerpresser und Einwanderungseinbrecher nicht gibt? Natürlich gibt es so etwas. Keiner behauptet, dass alle so sind. Aber auch sowas gibt es leider. Dann darf man auch darüber sprechen. Warum werfen die denn ihre Ausweise / Papiere weg? Wir haben scheinbar ein Riesenproblem, unsere Sprache so zu verwenden, damit jeder das auch sofort versteht. 

 

Wenn man nur überlegt, was man alles bei uns nicht mehr sagen darf, kommt man schon ins grübeln. Keine Negerküsse mehr. Kein Zigeunerschnitzel mehr. Keine Mohrenköpfe mehr. Keine Nafris (Nordafrikaner) mehr.

Wahrscheinlich darf man auch bald das Wort Rassismus nicht mehr sagen?

"Kann das sein, dass wir nicht mehr ganz sauber sind?"  Oder darf man das auch nicht sagen?

"Wir" haben ein Riesenproblem. "Wir" wollen scheinbar nicht mehr "wir" sein!  "Wir" übernehmen lieber jedes englische Wort in unseren Wortschatz um ja nicht "wir" sein zu müssen?

Theo Lingen täte sagen: Traurig! Traurig!

Detlef Schulenburg

Repost 0
Published by Detlef Schulenburg - in Asyl
Kommentiere diesen Post
5. März 2017 7 05 /03 /März /2017 17:36

Kommentare anzeigen

Repost 0
Published by Richard Müller
Kommentiere diesen Post
16. Februar 2017 4 16 /02 /Februar /2017 09:39

Kommentare anzeigen

Repost 0
Published by Richard Müller
Kommentiere diesen Post
13. Februar 2017 1 13 /02 /Februar /2017 19:52

Kommentare anzeigen

Repost 0
Published by Richard Müller - in Hubschrauberlärm
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten