Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. Oktober 2011 6 01 /10 /Oktober /2011 10:01

Offensichtliche geistige Aussetzer auf mehreren Ebenen?

Während einer Stadtratssitzung soll ein Stadtratsmitglied die kompletten Unterlagen für öffentliche und nichtöffentliche Sitzung an einen Zuhörer weiter gegeben haben.

Wenn das auch nur annähernd stimmen sollte, müsste das unter folgenden Voraussetzungen abgelaufen sein: Ein Stadtratsmitglied sitzt am Ratstisch und hat auf jeder Seite mehrere Stadträte neben sich. Ein Zuhörer sitzt ca. 1 Meter dahinter auf einem Zuhörerstuhl und hat auch auf jeder Seite mehrere Personen neben sich. In dieser mehr als öffentlichen und von den in der Nähe sitzenden Personen leicht überschaubaren Situation sollen dann die kompletten Unterlagen vom Stadtratsmitglied nach hinten zum Zuhörer gereicht worden sein?? In dieser einsehbaren Situation musste auch locker zu unterscheiden sein, ob es sich nur um einen Zettel, oder um einen Stapel von Blättern handelt.

So dämlich kann doch nun wirklich niemand sein, geheime Unterlagen auf diese Art und Weise weiter zu geben. Es ist unverständlich, dass dann STR Dehner, STR Krebelder, BM Ledertheil, Windsheimer Zeitung und andere jegliche Sorgfaltspflicht vermissen lassen und solch einen ausgemachten Schmarren überhaupt weiter verbreiten. Wenn man mit nur ein wenig Lebenserfahrung, Logik und Vernunft an die Sache heran geht, musste man unmittelbar zum Ergebnis kommen, dass diese Behauptungen niemals stimmen können. Hier muss man zusätzlich noch berücksichtigen, dass Stadträte im allgemeinen zur intelligenteren Hälfte der Menschheit gehören (sollten).

Es wird wohl in diesem Fall auch so gewesen sein, wie es im wirklichen Leben oft vorkommt, wenn leichtgläubigen Personen gerüchteweise irgend etwas zugetragen wird, was eigentlich so nicht stimmen kann. Wenn ein Gerücht oder eine Behauptung aber dann mit einer einer aus verschiedenen Gründen eher unsympathischen Person zu tun hat, die man sowieso auf dem Kieker hat, ist man geneigt, auch unlogische Behauptungen zu glauben.

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten