Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
9. November 2009 1 09 /11 /November /2009 12:23
Gerhard Sandmann beantwortet meine Anfragen:
1. Wie hoch ist der Anteil von ausländischen Ärzten jeweils in NEA, BW und UFF?
"Ärzte werden nicht zugeteilt. Vor etlichen Jahren hatte jeder Chefarzt einen Stapel von Bewerbungen am Tisch liegen, aus denen er bei Bedarf einen Assistenzarzt auswählen konnte. Heute müssen für teueres Geld Annoncen geschaltet werden (Ärzteblatt: 6.000 €) und man bekommt fast keine Bewerbungen. Wir haben keine Auswahl mehr, wir müssen die Ärzte nehmen, die sich bewerben, um überhaupt die Abteilungen aufrecht erhalten zu können. Von einer bewussten Schwächung der Klinik Bad Windsheim kann keine Rede sein. Dazu können Sie gerne auch Herrn Prof. Dr. Dr. Nusko oder Herrn Dr. Strauß fragen. Die Staatsangehörigkeit ist auch nicht unser Problem, sondern die häufig damit verbundene Sprachbarriere".

"Ich will Ihre Frage aber trotzdem korrekt beantworten:
Klinik Bad Windsheim Gesamt: 28, davon 6 mit anderer Nationalität und 4 mit deutscher Nationalität und ausländischem Geburtsort.
Klinik Neustadt/Aisch Gesamt: 47, davon 4 mit anderer Nationalität und 5 mit deutscher Nationalität und ausländischem Geburtsort.
Klinik Uffenheim Gesamt: 9, davon 1 mit anderer Nationalität und 2 mit deutscher Nationalität und ausländischem Geburtsort".

"Belegärzte und Konsilarärzte sind nicht enthalten. Ohne Einverständnis der Ärzte kann eine innerbetriebliche Versetzung nicht vorgenommen werden. Hier bemerken wir sehr stark einen Standortnachteil in Bad Windsheim. Die Bäderstadt zieht leider nicht, so wie teilweise vermutet, die Ärzte aufs Land. Viele der Assistenzärzte in Neustadt wohnen in Nürnberg, Fürth oder Erlangen. Diese Entfernung nehmen sie gerade noch in Kauf, nach Bad Windsheim ist es den
meisten zu weit."

Anmerkung R.M.: Damit ist der Anteil von Ärzten anderer Nationalität und ausländischem Geburtsort in
BW bei 35,71 %, in NEA bei 19,15 % und in UFF bei 33,33 %.
Zur Klarstellung: Niemand hat etwas gegen ausländische Mitarbeiter, sie sind uns willkommen. Es treten jedoch ganz natürlich ab und zu Verständigungsschwierigkeiten mit Dialekt sprechenden Patienten auf
.




Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten