Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. November 2010 7 28 /11 /November /2010 09:56

Klärschlammverwertungsgesellschaft hat finanzielle Probleme.

Zitat: "Zukunft ist kalkulierbar", aber : Bis zum Jahresende geht das Geld aus.

http://www.ksvgmbh.de/fileadmin/images/web/Unternehmen/Presse/Artikel/012005-Thema-Zukunft_ist_kalkulierbar.pdf 

Wegen extremer Fremdfinanzierung steht die Klärschlammverwertungsgesellschaft (KSV) vor großen Problemen. Bei einer jährlichen Belastung von ca. 2,8 Millionen Euro konnten in 2010 nur ca. 400.000 € erwirtschaftet werden.

Die Stadtwerke Crailsheim betreiben die Klärschlammverwertungs GmbH (KSV) in Waldeck, Nähe Dinkelsbühl. Diese GmbH wurde 2005 gegründet, es sind 27 Kommunen engagiert, unter anderem auch Bad Windsheim mit ca. 10 Prozent Beteiligung.

Der KSV fehlen in diesem Jahr ca. 27 Millionen Euro an Kapital, welche von den Kommunen aufgebracht werden müssen. Für Bad  Windsheim wären ca. 2 Millionen € fällig, noch in diesem Jahr.

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder müssen die Bürgschaften sofort bedient werden, oder aber die Gesellschafter versorgen das in Schwierigkeiten geratene Unternehmen mit frischem Geld und müssen dann hoffen, dass es irgendwann in ihre Kassen zurück fließt. 

http://www.stw-crailsheim.de/stadtwerke-crailsheim/kommunen/ksv-gmbh.html 

http://www.swp.de/crailsheim/lokales/crailsheim/art5507,742875

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten