Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. September 2012 2 25 /09 /September /2012 19:04

Schreibelmayers Antrag auf Entlassung stattgegeben.

Nach längerer Diskussion stimmte der Stadtrat bei zwei Gegenstimmen dem Antrag von STRM Schreibelmayer zu, ihn von seinem Ehrenamt als Stadtrat zu entbinden. Zuvor hatten mehrere Ratskollegen vergeblich versucht, Schreibelmayer von seiner Absicht abzubringen. Man könne auf die langjährige Erfahrung Schreibelmayers nicht verzichten, war eines der am meisten gebrauchten Argumente. Auch die Vermittlerfunktion, die Schreibelmayer bereits beim früheren SPD-Bürgermeister Schaller und auch beim jetzigen SPD- Bürgermeister Ledertheil wahr nahm, sei sehr wichtig. Nach einer kurzen Sitzungsunterbrechung stimmte dann das Ratsgremium aber mit deutlicher Mehrheit zu.

Schreibelmayer hatte sein Gesuch mit Arbeitsüberlastung und enormer auch nervlicher Belastung begründet. Als praktizierender Allgemeinarzt versuche er seit Jahren, einen Nachfolger für seine Praxis zu finden, bisher jedoch erfolglos. Der Verkauf einer Arztpraxis sei bisher auch immer Bestandteil der Altersversorgung eines Arztes gewesen. Da dies jetzt nicht mehr klappt, bleibe ihm nichts anderes übrig, als seine Arztpraxis trotz erreichtem Renteneintrittsalter noch einige Zeit weiter zu führen. Falls sich Ratskollegen daran stoßen würden, dass er sein Kreistagsmandat weiterhin ausüben wolle, wäre er auch zum Verzicht auf beide Ehrenämter bereit.

Erster Nachrücker auf der SPD/UB- Liste ist Frank Hackeneis (1348 Stimmen), der das Ehrenamt voraussichtlich annehmen wird. Neuer erster SPD/UB- Nachrücker ist dann Siegfried Göttfert (1030 Stimmen).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine etwas skurile Debatte gab es wegen einer weiteren Beschlussvorlage der Stadtverwaltung. Das Ordnungsamt hatte gegen den Veranstalter einer Vorkirchweih ein Ermittlungsverfahren beim Landratsamt veranlasst, weil von der Stadt verlangte Angaben zur Veranstaltung auch nach mehrmaligem nachhaken nicht gemacht wurden. Der Stadt gingen dadurch angeblich Einnahmen von knapp 400 € durch die Lappen. Mehrere Stadträte sollen sich für den Veranstalter der Vorkirchweih eingesetzt haben, dies wiederum löste eine starke Verunsicherung in der Verwaltung aus, man verlangte deshalb einen Beschluss des Stadtrates.

Sehr merkwürdig war, dass man dieses Thema überhaupt in der öffentlichen Sitzung behandelte. Barbara Horneber hatte bereits zu Beginn der Sitzung erfolglos verlangt, dass dieser Tagesordnungspunkt nur nichtöffentlich behandelt werden sollte. Man versuchte dann krampfhaft, die Namensnennung des Veranstalters zu vermeiden. Nach längerem Disput kündigte BM Ledertheil an, in der anschließenden nichtöffentlichen Sitzung näheres bekannt zu geben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

STRM Gurrath bemängelte mit Unterstützung von STRM Krebelder, dass es in Sachen Windkraft keinerlei Fortschritte gäbe. Krebelder teilte mit, dass ihm eindeutig signalisiert worden sei, dass die Gemeinden Markt Nordheim und Sugenheim bei den dort möglichen Windradstandorten die Bad Windsheimer außen vor lassen würden. Das erforderliche Kapital sei in diesen Gemeinde längst vorhanden. Damit müsse man auf dem Stadtgebiet von Bad Windsheim wieder verstärkt aktiv werden. Krebelder bemängelte auch wieder, dass die vor 2 Jahren durch die Liste Land erfolgte Initiative von der Stadtverwaltung zu lange verzögert worden sei.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es fehlten die STRM Döbler-Scholl, Gampe, Gröbel und Volkert.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten