Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
12. Februar 2012 7 12 /02 /Februar /2012 15:24

Finanzierung des Gesamtprojektes ist nicht gesichert!

Obwohl die Finanzierung des neuen Feuerwehrhauses noch längst nicht gesichert ist, will man offenbar in der nächsten Planungsausschusssitzung am 14.02.2012 weitere Tatsachen schaffen. Der Auftrag für die Projektbegleitung (Honorar ca. 60.000 €) soll an die kplan in Abensberg vergeben werden, mit der Tekturplanung (Honorar 27.500 €) sollen Liebberger und Schwarz aus Bad Windsheim beauftragt werden. Es darf an dieser Stelle an diese katastrophalen Kostensteigerungen erinnert werden, die Liebberger und Co. bei der Sanierung des Neustädter Schulzentrums mit zu verantworten hatten.

Sehr wichtige Projekte wie die Kindergartensanierung Ickelheim, die Außen- und Sportanlage der Herrmann Delp Schule, sowieso umfangreiche und dringendst erforderliche Straßenbau- und Renovierungskosten bleiben offenbar weiterhin unberücksichtigt und werden auf die lange Bank geschoben. Auch die Nachnutzung des alten Feuerwehrhauses mit eventuell erheblichen Entsorgungskosten ist nicht gesichert.

Es stellt sich weiterhin die Frage, ob man wirklich so viele Feuerwehrfahrzeuge braucht und ob werktags überhaupt das Personal zur Besetzung dieser Fahrzeuge zur Verfügung steht. Den Ickelheimer Stadträten scheint ein Feuerwehrhaus in BW wichtiger, als die Renovierung Ihres Kindergartens.

Es wäre interessant zu wissen, ob diese mögliche Millionenpleite bei der Klärschlammverwertungsanlage Dinkelsbühl bereits im Haushaltsplan der Stadt BW berücksichtigt ist, oder ob man nach dem Prinzip Hoffnung vorgeht und sich deshalb zutraut, den Neubau des Feuerwehrhauses trotz großer finanzieller Risiken in Angriff zu nehmen. Verantwortungsbewusste Stadträte werden nur zustimmen können, wenn die Gesamtfinanzierung des Projektes gesichert ist. Andere wichtige Projekte dürfen nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag verschoben werden.

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten