Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
8. Dezember 2011 4 08 /12 /Dezember /2011 21:06

Heunisch sattelt drauf.

Gleich drei Gerichtsverhandlungen stehen an, in der Auseinandersetzung zwischen Heunisch und Schmotzer bzw. Ferdinand Wahl.

  • Freitag, 09.12.2011, 12 Uhr, Landgericht Nürnberg/Fürth: Unterlassung der vom Landratsamt genehmigten Stellplätze vor den Laden- geschäften wegen eines Geh- und Fahrtrechtes auf einer Einfahrt, die zwischen 13.50 und 16.50 m breit ist und die Heunisch seit Jahren nicht mehr benutzt.
  • Ebenfalls Freitag, 09.12.2011, 12 Uhr, LG Nbg., Erweiterung der Unterlassung wegen eines Geh- und Fahrtrechtes aus früheren Zeiten durch die Schmotzer- Fabrikhalle. Dieses Geh- und Fahrtrecht wurde von Heunisch noch nie benutzt. Heunisch verlangt jetzt per Klage, dass er durch die Schmotzer- Werkshallen rund um die Uhr gehen und fahren darf, obwohl sein Betrieb in der Westheimer Straße stillgelegt ist. Ein findiger Rechtsanwalt hat hier offenbar Gewohnheiten aus früheren Zeiten entdeckt und will Verhandlungsmasse für einen eventuellen Vergleich schaffen.
  • Donnerstag, 15.12.2011, 9 Uhr, VG Ansbach: Verwaltungsgerichtsklage gegen den Freistaat Bayern, am Donnerstag, dem 15.12.2011 um 9 Uhr. Hier klagt Heunisch gegen staatlichen Teil des Landratsamtes NEA. Das Landratsamt hatte die Läden im Schmotzerareal genehmigt, nachdem der Stadtrat abgelehnt hatte. Durch diese Läden sieht Heunisch seinen daneben liegenden Teilbetrieb gefährdet. Auf Verlangen von Heunisch soll hier auch der Ausstellungsraum der Fa. Schmotzer auf die Ladenfläche angerechnet werden.

Das gesamte Gelände war bis 1980 im Gesamtbesitz der Firma Schmotzer, nach dem Konkurs 1980 kaufte die Gießerei Heunisch den Gießereiteil aus der Konkursmasse. Die Firma VVB Uffenheim (P.Hahn u.a.) projektierte dann 1998 den Bau des Kauflandes, (- später Handelshof - ) und kaufte dazu das erforderliche Gelände vom Schmotzerinhaber Ferdinand Wahl. Durch Verschachtelungen und Verzahnungen der Gebäude von Schmotzer und Heunisch sind jetzt diese Nachbarschaftsprobleme entstanden. Mittlerweile ist die Firma Immler-Immobilien Eigentümer des Handelshofes.

 

SchmotzerH1.JPGHier die umstrittene Zufahrt im Bild, von Norden her gesehen. Links das erste Gebäude neben dem Bus, - mit vergammelten Fenstern und verrosteter Dachrinne -, im Eigentum von P. Hahn und Co., danach das Gebäude mit Rolltor bis ganz nach hinten im Eigentum der Gießerei Heunisch. Querstehend in weiß die Maschinenfabrik Schmotzer mit Sektionaltor, rechts der Handelshof. Die Bahngleise sind stillgelegt. Die enge Zufahrt links hinten zwischen Schmotzer und Heunisch ist 4,00 Meter breit, hinten knickt die Zufahrt leicht nach rechts ab. Als Unbeteiligtem kommt es einem zumindest merkwürdig vor, dass Heunisch sein Fahrtrecht vorne auf der gesamten Breite von 13,50 Meter bis 16,50 Meter ausüben will, wenn hinten 4,00 Meter offenbar problemlos reichen.

Das Dach der Maschinenfabrik Schmotzer muss erneuert werden, hier soll dann gleich das Gebäude aufgestockt werden. Im OG werden dann die Büroräume untergebracht, falls sich die Aussiedlungsabsichten nach Rothenburg zerschlagen. Dafür werden dann im vorderen Gebäude hinter den Läden Räume frei, hier wird dann ein Drogeriemarkt einziehen, entweder DM oder Müller.

 

SchmotzerH2.JPGHier die Zufahrt von der anderen Seite, also von Süden her gesehen. Links der Handelshof, rechts wieder P. Hahn und danach die Schmotzerläden. Obwohl rechts die Autos rechtwinklig vor den Läden parken und zu Demonstrationszwecken ein LKW auf der anderen Seite geparkt wurde, ist immer noch weitaus mehr Fahrbahnbreite vorhanden, als diese nur 4 Meter ganz hinten.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten