Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. März 2014 6 01 /03 /März /2014 17:03

Nicht mit Steinen werfen

Es ist richtig, dass Herr Heckel von der CSU über sein SPD-Stadtrats­mandat zur Gruppe WiR gewandert ist und gleichzeitig für die FDP kan­didierte und sich mit allen überwor­fen hat. Der Unterzeichner des Leser­briefes, Sascha Horst, Auszubilden­der und Stadtratskandidat der FWG, sollte nicht mit Steinen werfen, wenn er selbst im Glashaus sitzt! Der FWG–  Bürgermeisterkandidat Henkel wan­derte selbst nach seiner Absage durch die CSU, obwohl er CSU-Mitglied ist, zur FWG.

Werner Künzel Bad Windsheim

(Sascha Horst hatte 2 Tage zuvor von atemberaubenden Polit- Pirouetten des BM- Kandidaten Jürgen Heckel geschrieben. Heckel habe sich mit fast allen Parteien überworfen und wolle als Bürgermeister ein Wir- Gefühl in der Stadt erzeugen)

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Richard Müller 03/01/2014 19:26

Man sagt ja, dass jemand im Glashaus sitzt, wenn er bei anderen etwas beanstandet, was er selber tut. Sascha Horst kritisierte die häufigen Wechsel von Jürgen Heckel, "übersah" aber gleichzeitig,
dass "sein" BM- Kandidat Dr. Jürgen Henkel auch gewechselt hat und zwar von "seiner" CSU zur FWG in Bad Windsheim. Dr. Henkel hatte ja zuerst bei der CSU angefragt und dann nach Ablehnung für die
FWG kandidiert. Sascha Horst ist der Sohn der FWG- Stadträtin Alexandra Horst.

Heinz Elflein 03/01/2014 18:38

Ich würde als unbeteiligter Leser, fern von BW, gerne wissen, warum da jemand meint, dass jemand anderer im Glashaus sitzt, weil er seine Meinung äußert. Was soll der Hinweis, dass derjenige noch
Auszubildender ist? Kann es sein, dass da versucht wird, Druck auszuüben? Wenn ja, wäre das sicher ein Hinweis auf fehlendes Demokratieverständnis. Da wäre ich doch wirklich an Aufklärung
interessiert und die restlichen Leser dieses Forums sicher auch.

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten