Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. November 2013 3 20 /11 /November /2013 18:37

Jetzt ist es aber mal gut
Das Vorgehen der SPD war ziemlich herb, und sicher hätte es eine feinere Art gegeben, Herrn Ledertheil zu ver­stehen zu geben, dass man ihn nicht mehr nominieren möchte. Spätestens seit dem letzten Wahlkampf war allerdings bekannt, dass die SPD in der Wahl ihrer Mittel nicht zimperlich ist. Zudem bin ich mir nicht sicher, ob Menschen, die andere verbal auf den Scheiterhaufen bringen, die Richti­gen sind, das Vorgehen der SPD zu kritisieren. Dies nur nebenbei. Man kann also zur Vorgehensweise stehen, wie man will, die Entscheidung der SPD, Ralf Ledertheil nicht mehr als Bürgermeisterkandidaten aufzustel­len, war und ist logisch und richtig und sie kam auch nicht aus heiterem Himmel. Die Ursache ist Herr Le­dertheil selbst, und zwar nur er. Wenn man einen Fehler erkannt hat, muss man ihn beheben, so ist das eben. Wiederholen jedenfalls darf man ihn nicht.

Und damit wären wir bei den benö­tigten 180 Unterstützer-Unterschrif­ten für den noch amtierenden Bürger­meister. Ihm eine dieser Unterschrif­ten zu geben, heißt, Herrn Ledertheil einen ersten Schritt in eine zweite Amtszeit als erster Bürgermeister der Stadt Bad Windsheim zu ermög­lichen. Schon die erste war ein Fehler und hat der Stadt mehr geschadet als genützt. Was in dieser Zeit erreicht wurde, wurde größtenteils nicht wegen, sondern trotz Ralf Ledertheil erreicht. Zum Glück gibt es ja auch noch fähige Mitarbeiter in Stadtrat und Verwaltung, die dafür sorgen und sorgten.

Jede Vereinsfeier und jeden Ge­burtstag selbst zu besuchen, ist viel­leicht menschlich nett, aber nicht die erste Pflicht des Bürgermeisters. Herr Ledertheil mag ein netter Mensch sein, das ist aber keine ausrei­chende Qualifikation für eine so ver­antwortungsvolle Aufgabe, die Visio­nen, reichlich Energie, Entschei­dungsfreude, Führungsstärke, Fin­gerspitzengefühl und viel Tatkraft er­fordert. Die Stadt hat sechs mühsame Jahre nun fast überstanden. Aus Mit­leid eine zweite Ledertheil-Amtszeit – nein, das hat Bad Windsheim wirk­lich nicht verdient!

Karin Opelt Bad Windsheim

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten