Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
21. Oktober 2010 4 21 /10 /Oktober /2010 11:12

Ankündigung Manöver der US – Armee im November laut WZ und Landkreisjournal
Diese Ankündigung ist nicht korrekt, richtig muss es lauten – Manöver der US – Armee (unsere Freunde) rauben uns den Schlaf, das ganze Jahr über – und unsere Kurstadt hält still ! Für Manöver gibt es Truppenübungsplätze !

Warum kündigt man Manöver überhaupt noch an, inzwischen sind sie keine Einmaligkeit mehr, wir haben den oft stundenlangen Dauerlärm sowieso das ganze Jahr. Es handelt sich auch nicht mehr um Überflüge eines einzelnen, immer wiederkehrenden Hubschraubers, inzwischen werden sogar 7 – er Formationen im 3 – 5 Minutentakt über Stunden geflogen.

Egal ob sich die Besucher während der Aufführung des Freilandtheaters z.T. massiv gestört fühlten, oder ob an mehreren Abenden und Nächten der Woche die Bevölkerung genervt wird.
Zur Beruhigung der Gemüter werden die Telefonnummern der US – Armee und des Luftwaffenamtes Köln genannt, es wird aber verschwiegen, dass diese telefonischen Beschwerden nicht gewertet werden, sondern ausschließlich schriftliche zählen.

Kein Wunder also dass Oberstleutnant Hammes vom Lufwaffenamt Köln bei der Sitzung vom 24. Juni 2010 nur 8 Beschwerden vorliegen hatte. Schriftliche Beschwerden richten Sie deshalb bitte an das Luftwaffenamt Köln, Abteilung Flugbetrieb Bw, Luftwaffenkaserne Wahn 501/11, Postfach 90 61 10, in 51127 Köln oder per E – Mail an FLIZ@Bundeswehr.org

Flugaufzeichnungen der vergangenen Monate liegen dem Bürgermeister Herrn Ledertheil und Herrn Hahn vom Ordnungsamt vor. Interessierte Bürger können nach Terminabsprache sicherlich Einblick erhalten.

Ein Bürger vermerkte einmal gut sichtbar „Für Gäste das Beste, für Bürger die Reste“.
Inzwischen müsste es lauten „Für die US – Armee das Beste, für die Bevölkerung und Erholungssuchende Gäste die Reste“.

Petra Negendank
Tanja Schwarz
Bürgerinitiative Etz langts Kreisverband NEA/B.W.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten