Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
12. April 2010 1 12 /04 /April /2010 06:58

Genau auf den Punkt getroffen.
Zu den letzten 2 Berichten: Eine Schande für die Stadt, und Ledertheils Rede zum Europäischen Schullandheim, kann man nur sagen: Auf den Punkt getroffen.

Was diese "FWG" sich leistet, das spottet jeder Beschreibung. Eigennutz vor Gemeinnutz? Unterstützt von der "Liste Land" zum Schaden für die Stadt Bad Windsheim und ihren Bürgern. Wo ist hier der Aufschrei der restlichen aufrechten Bad Windsheimer FWG'ler? Oder besteht diese Gruppierung nur noch aus diesen 6 Stadträten?

Diese FWG Stadträte wollen konstruktiv am Schullandheim mitarbeiten? Das kann doch nur als Witz gemeint sein, oder? Ist diese Politik schon so verdorben, dass nur noch unterstützt wird, was einem selber Profit einbringt oder man selber Vorteile hat?

Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich Kotzen möchte! Man möge mir meine Wortwahl verzeihen, aber mir war danach! Dass man unterschiedliche Meinungen hat, ist noch ganz normal. Das man es auch nicht jedem Recht machen kann ebenso.

Mir gefällt auch nicht alles, was die jetzige Mehrheit im Bad Windsheimer Rathaus so vollbringt. Aber man sollte schon die Kirche im Dorf belassen und wenigstens "glaubwürdig" sein. Das ist das Mindeste, was wir Bürger von Politikern erwarten können. Auch von Stadträten!!!

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten