Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
12. Februar 2013 2 12 /02 /Februar /2013 20:07

Wilburgstetten will Kisch nicht ziehen lassen.

Auf erhebliche Widerstände ist Bernhard Kisch in Wilburgstetten gestoßen, als er dort seine Absicht bekannt gab, in Bad Windsheim zur Bürgermeisterwahl zu kandidieren. Viele Bürger sagten ihm, das könne er nicht machen, nachdem er erst in 2011 mit 98 % wieder gewählt worden war. Ein wesentlicher Grund ist, dass sich trotz intensiver Suche noch kein Ersatz- Kandidat für Wilburgstetten finden ließ.

Dann hatte der zweite Bürgermeister Goldammer die rettende Idee. Man könne doch eigentlich einen Bürgermeistertausch machen. Man könne doch wohl davon ausgehen, dass der bisherige Bad Windsheimer Bürgermeister Ledertheil abgewählt wird. Ledertheil habe zwar in Windsheim kaum Erfolge vorzuweisen, aber für das kleine Wilburgstetten genüge er doch allemal. Falls Kisch dann die Wahl in Bad Windsheim tatsächlich gewinnen sollte, könnte man doch einfach Ledertheil nach Wilburgstetten holen.

Erste Gespräche verliefen durchaus aussichtsreich. So vereinbarten Kisch und Ledertheil, dass man dann doch auch gleich die Wohnhäuser tauschen könne. Im Laufe des Jahres soll jetzt ein Gutachter die beiden Wohnhäuser begutachten, damit im Bedarfsfalle ein schneller und reibungsloser Wohnungstausch erfolgen kann.

(Satire-Fasching 2013)

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten