Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
17. März 2020 2 17 /03 /März /2020 13:56

Zitat von der Facebookseite Georg Gerhäuser 

"In den bestehenden höchstschwierigenden Zeiten um Corona brauchen wir eine konstante und verlässliche Führung, auf die man sich verlassen kann und die weiß, wie man zu reagieren hat. Auch eine Landesgartenschau gibt es 2027 nur mit einem Ersten Bürgermeister Bernhard Kisch in Bad Windsheim. Nicht umsonst fällt das Vergabegremium die Entscheidung für den Austragungsort erst nach der Stichwahl!" Screenshot/Kopie vorhanden.

Ironie: Damit ist klar, wer in der Stichwahl Heckel wählt, verschuldet die Nichtvergabe der Landesgartenschau an Bad Windsheim. Oder andersrum: Wer Kisch wählt, tut was für die Stadt, weil dann die Landesgartenschau (vielleicht!) kommt! Ironie aus

Offenbar ist man in der CSU immer noch in einer Art Schockstarre wegen des katastrophalen Wahlergebnisses, wenn der Ortsvorsitzende und Fraktionsvorsitzende der CSU solche Äußerungen von sich gibt. Vielleicht ist ja auch die Entscheidung über die Nichtvergabe an Bad Windsheim längst gefallen und man baut schon mal vorsichtshalber einen Sündenbock auf. Auf jeden Fall ist eine solche Äußerung eine Steilvorlage für Heckels Wahlkampf, ich schätze mal, dass das alleine schon mal mindestens 5 Prozentpunkte für Heckel bringt, weil sicherlich viele Wähler sagen, "wir lassen uns von der CSU nicht erpressen, jetzt erst recht Heckel"!

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Heinz Elflein 03/17/2020 22:44

Solch hochintelligentes Gerede hätte ich dem "Spitzenmann" der CSU doch nicht zugetraut. Es sei, denn, er weiß tatsächlich schon, dass die Landesgartenschau woanders hingeht. Das wäre dann allerdings ziemlich "hinterfotzig", wie man in den südlicheren Landesteilen sagt. Aber hier noch ein Bespiel,, kopiert aus "Nordbayern": Gerhäuser, "uns ist wohl zum Verhängnis geworden, dass wir im
Wahlkampf niemanden böse angreifen wollten." Entweder sollte das humoristisch sein oder dem Herrn fehlt es doch etwas an dem, was einen guten Politiker auszeichnet

D. Schulenburg 03/17/2020 19:34

Hurra!
Das geht runter wie Öl.
Tut das gut, dass diese Unverbesserlichen der Bad Windsheimer CSU ihren Stil beibehalten. Die können es scheinbar nicht besser!
Diese Äusserung von Georg Gerhäuser CSU, ist nur eine Kopie vom Wahlverhalten zur Delp Turnhalle und dem Disput mit dem Dieter Hummel CSU. Das ist die CSU, wie sie keiner will.

Solche wirren Äusserungen helfen nur einem, nämlich Jürgen Heckel. Weiter so!
Danke Georg Gerhäuser CSU. Auf geht's!

Ein WiR und Heckel Fan !

D. Schulenburg 03/20/2020 08:21

Heute am 20.03.2020 waren in der WZ im Heimatteil = 10 Stück Inserate vom Kisch =
6 Jahre Amtszeit, Zeit für einen Blick auf: Verschiedene Themen die sich Bernhard Kisch auf seine Agenda geschrieben hat.

Hier nur einige Beispiele:
Erweiterung Fa. Baywa / Erweiterung Fa. Decontam / Investitionen der Fa. Heunisch in einen dritten Kupolofen / Sanierung der ehemaligen Fa. Navinta mit der Umsiedlung der Firma Hahn Zelte / Sachgerechte Behandlung Fluglärm in einer eigenen Stadtratssitzung in Ickelheim / Beratungsbüro in der Kegetstraße eingeführt / Planung für einen Stadtbusverkehr / Abbruch des alten Feuerwehrhauses am Spitalwall / Machbarkeitsstudie für die Bebauung zur Weiterentwicklung der Hospitalstiftung als demenzfreundliche Einrichtung beauftragt / Neubau des EDEKA als attraktiver Nahversorger / usw. usw.....................

Es wundert mich schon, dass hier nicht auch sein Toilettengang noch beschrieben wurde?
Denn der wäre wichtiger und hätte mit Ihm zu tun, als was Firmen und Privatleute bauen oder erneuern. Das der sich nicht schämt, diese Taten alle auf seine Fahne zu schreiben? Unglaublich!
Der Ritt auf der Kanonenkugel geht in die nächste Runde! Münchhausen lässt grüßen.
Achja, hätte ich beinahe vergessen: Steht heute auch im Heimatteil auf Seite 1
Nicht alle Stadtratsmandate sind sicher.
Bei der Auszählung zum Stadtrat gilt es Unstimmigkeiten zu klären.

Laut Strobel ist es durchaus möglich, dass bei zwei Kandidaten noch ein Wechsel sattfindet und ein anderer als bisher angenommen in den Stadtrat einzieht.

Warum wohl wundert mich auch das nicht wirklich?
Ich hoffe der Wähler weiß wie man mit solchen Taten umgeht?

Wählt den, dem Ihr schon beim ersten Wahlgang die Mehrheit geschenkt habt. Lasst Euch nicht von Eurer Meinung abbringen einen Wechsel zu sichern. Denn nur so lässt sich wirklich was ändern.

D. Schulenburg 03/19/2020 15:02

Nun verteilen die "Ja Sager" und Kisch Unterstützer Flyer mit Ihren Wohltaten und mit der Landesgartenschau Verlust- Angst ohne einen Bürgermeister Kisch.
Sogar Unterstützer Unterschriften vom Weiß und Herold sind angeblich dabei?
Das erinnert mich stark an die Abwahl von W. Eckardt. Damals wurde auch ein Unterstützer bunter Flyer mit vielen Unterstützern verteilt. Das Ergebnis ist bekannt.
W. Eckardt wurde abgewählt, obwohl man damals ja wirklich nicht vom Nichtstun des W.E. reden konnte.

Wenn man jetzt aber nach 6 Jahren Geheimnistuereien vom Kisch erst auf seine "Großtaten" hinweisen muss, die nachweislich auch teilweise ganz einfach nicht stimmen, bzw. mit denen der Kisch überhaupt nichts zu tun hat, dann ist man schon sehr verwirrt.
Ja, die Geheimnisse waren so geheim, dass die Bevölkerung von den "Großtaten" nichts gemerkt hat.
Alleine schon die Behauptung: Die Landesgartenschau wird ohne Kisch nicht kommen, zeigt wie das Amigo System funktioniert.

Aber Leute keine Angst, es wird nicht funktionieren! Die Wähler sind nicht so blöd, wie Sie gerne von den Amigos gesehen werden.

Noch einmal 6 Jahre Kisch wären wie Münchhausen und der Ritt auf der Kanonenkugel.
Wie blöd hätte man uns wohl gerne?

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten