Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. September 2017 5 01 /09 /September /2017 18:16

Kommentare anzeigen

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

D. Schulenburg 09/02/2017 07:37

Also wie von mir vermutet, mein Ergebnis bei dieser Befragung:
57,9 % CDU/CSU
53,9 % AfD
50% FDP
43,4 % SPD
Da die AfD für mich nach deren Querelen in der Partei,- und es dort einen Höcke und Ähnliche an den Rudern gibt,- nicht in Frage kommt. Ebenso die SPD nicht mehr, nach Ihrer Agenda 2010 und der Mehrwertsteuerlüge in Frage kommt, werde ich dort mit Sicherheit nicht landen.

Also wähle ich das für mich "geringste Übel". Ohne diese oben genannten Hetzer wäre die AfD für mich wählbar.

D. Schulenburg 09/07/2017 19:44

Und gleich die nächste Absage von der Mimose der AfD. Doofer geht nicht mehr. Reklame vom Feinsten. Da werden aber die anderen Parteien traurig sein? Frau oh Frau!!! Das wäre einer Petry nie passiert.
Zitat:
Nach AfD-Eklat im TV
Weidel sagt Auftritt bei Maybrit Illner ab

07.09.2017, 18:17 Uhr | dpa, df
Weidel sagt weiteren TV-Auftritt ab - Erfolg für Gauland. Alice Weidel verließ am Dienstag abrupt die ZDF-Sendung "Wie geht's Deutschland?". (Quelle: dpa/ZDF)

Aufregung um die Spitzenkandidaten der AfD: Alice Weidel hat nach ihrem Abgang aus der ZDF-Sendung "Wie geht's, Deutschland?" einen weiteren TV-Auftritt abgesagt. Alexander Gauland feiert einen Erfolg vor Gericht.
Zitat Ende.
Der Einzug in den Bundestag langt denen scheinbar. Egal wenn nur etwas mehr als 5% rauskommt. Na, dann sind die eben bald wieder weg vom Fenster. So einfach geht das?

D. Schulenburg 09/06/2017 09:51

Wer Leute wie den Höcke in seinen Reihen hat, braucht sich nicht wie eine Mimose aus einer
Talkshow verdrücken, weil diese Typen dort nicht gerade hofiert werden. Damit hat die AfD Vertreterin bestimmt keinen dieser Talk Gäste schockiert. Eher einen Bärendienst erwiesen.
Einfach nur doof!
Zitat:
Streit um Höcke
AfD-Kandidatin Weidel verlässt ZDF-Wahlsendung

06.09.2017, 05:34 Uhr | dpa, pdi
Alice Weidel hat die Sendung vorzeitig abgebrochen. (Screenshot: dpa)

Aufregung bei einer TV-Debatte zur Bundestagswahl: Die AfD-Vertreterin Alice Weidel verlässt die Sendung. Sie ist außer sich, als sie sich vom AfD-Rechtsausleger Höcke distanzieren soll. Sie kontert mit einer Attacke auf Moderatorin Slomka.
Zitat Ende.
Statt diese Vorlage zu nutzen und sich vor solchen Hetzern zu distanzieren überlässt sie wortlos diese Veranstaltung. Das ist zu wenig für mich! Das kann nicht überzeugen.

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten