Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
11. September 2016 7 11 /09 /September /2016 15:14

Kommentare anzeigen

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Detlef Schulenburg 09/16/2016 07:29

Zitat:
Ausschreitungen in Bautzen
Polizeichef: Gewalt ging von Flüchtlingen aus

15.09.2016, 16:43 Uhr | dpa, AFP
00:22

Die gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Flüchtlingen und Einheimischen in der sächsischen Stadt Bautzen sind nach Angaben der Polizei von Asylsuchenden ausgegangen.

Mehr zum Thema

Mehr als 100 Beteiligte: Gewalt zwischen Flüchtlingen und Rechten in Bautzen
Zaun an Silvester : Polizei plant Schutzzone für Kölner Dom

Aus einer Gruppe von 15 bis 20 minderjährigen Asylbewerbern seien Flaschen und Steine in Richtung der Rechten geflogen, sagte der Bautzener Polizeichef Uwe Kilz bei einer Pressekonferenz.

Bereits bei einer Konfrontation am vergangenen Freitag sei Gewalt zunächst von jungen Flüchtlingen ausgelöst worden. Der Landkreis Bautzen will den etwa 30 in der Stadt lebenden jugendlichen Flüchtlingen nun ein Alkoholverbot und eine Ausgangssperre ab 19 Uhr aussprechen.
Zitat Ende.

Man stelle sich nur vor, wir würden uns in Ländern des Islams so aufführen. Was würden die wohl mit uns machen?
Hier bei uns bekommen die einen Platzverweis.
Wenns nicht so traurig wäre, müsste man laut lachen über unsere "Gutmenschen". Da wundert sich unsere Politik, dass die AfD immer größer wird? Wie blöd muss man da eigentlich sein? Man könnte meinen es haben nur noch C.Roths, Hofreiters, Göring Eckardts und Konsorten, das Sagen.
Nicht wie von den Grünen behauptet die CSU ist verantwortlich für die Stärkung der AfD, sondern genau diese Grünen mit ihrer Gutmenschen Dödeldei.

Wenn ich grün, sehe, sehe ich nur noch rot!

Detlef Schulenburg 09/12/2016 12:04

Zitat:
Offenbar kehren zumindest einige Asylberechtigte zu Urlaubszwecken vorübergehend in jenes Land zurück, aus dem sie offiziell geflüchtet sind. Laut Recherchen der "Welt am Sonntag” reisten anerkannte Asylbewerber, die arbeitslos gemeldet sind, für kurze Zeit in Länder wie Syrien, Afghanistan oder den Libanon.
Zitat Ende.

Die kassieren hier bei uns in Deutschland ab um dann in dem Land Urlaub zu machen wo alles so grässlich ist und aus dem Land sie aus Angst geflohen sind.
Ich gehe mal davon aus, dass die ihre Verwandten und Freunde auffordern nachzukommen und auch ihre Kohle abzuholen. Geld was von uns "Dödeln" erwirtschaftet wird.

Wenn das alles nicht so furchtbar wäre, könnte man meinen hier werden Märchen erzählt. Aber nicht das vom bösen Wolf. Das kommt erst, wenn die Umverteilung nicht so läuft wie diese Muslime es sich erhoffen und vorstellen Dann folgt die Gewalt und der böse Wolf.

Detlef Schulenburg 09/15/2016 16:50

Die machen Urlaub und unsere Renten sinken ins Lächerliche.= 40%.
Zitet:
Erschreckende Prognose
Nahles rechnet mit Rente unter 40 Prozent des Einkommens

15.09.2016, 14:21 Uhr | t-online.de, AFP
Rente fällt laut Andrea Nahles auf unter 40 Prozent des Einkommens. Andrea Nahles' Rentenprognose ist alarmierend. (Quelle: dpa)

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will in Kürze neue Berechnungen über die künftige Entwicklung des Rentenniveaus veröffentlichen. Die Zahlen dürften heftige Diskussionen auslösen.

Mehr zum Thema

Koalition geht Flexi-Rente an: Wie Ältere für den Job motiviert werden sollen
Replik auf Gabriel: Warum die Rente mit 69 keine "bekloppte Idee" ist

Laut den Berechnungen des Arbeitsministeriums könnte das Rentenniveau auf einen Wert unter 40 Prozent des aktuellen Durchschnittseinkommens - gemindert um Steuern und Sozialabgaben - sinken. Das berichtet die "WirtschaftsWoche".

Derzeit arbeitet Nahles' Ministerium an einer Fortschreibung der Prognose bis zum Jahr 2045. Prognosen für einen solch langen Zeitraum sind zwar mit Vorsicht zu genießen, aber eine Entwicklung können sie abbilden. Und die geht in Richtung eines deutlichen Absinkens des Rentenniveaus. Das Papier soll im Rahmen eines Gesamtkonzepts zu Reformmöglichkeiten im Herbst vorgestellt werden.
UMFRAGE
Was tun Sie, damit es im Alter zum Leben reicht? (Mehrfachnennungen möglich)
Ich sorge privat vor.
Ich rechne damit, dass ich im Alter arbeiten muss.
Ich setzte auf eine Rentenreform.
Dazu habe ich keine Meinung.
Zwischenergebnis
Derzeitige Prognose geht bis 2029

Bisher reicht die offizielle Prognose für die Entwicklung des Rentenniveaus bis zum Jahr 2029. Bis dahin wird ein Absinken von derzeit knapp 48 Prozent auf dann 43 Prozent vorhergesagt. Das Rentenniveau beschreibt, wie hoch eine Standardrente im Verhältnis zum Durchschnittseinkommen der Erwerbstätigen im selben Jahr ist.

Wenn das Rentenniveau weiter sinkt, droht damit immer mehr Menschen in Deutschland die Altersarmut. Schon bei einem Rentenniveau von 43,5 Prozent, wie es für 2030 vorhergesagt wird, fiele laut Berechnungen des WDR jeder zweite Rentner allein mit den gesetzlichen Rentenbezügen unter die Armutsgrenze. Heute bessern fast eine Million Rentner ihre Bezüge mit Minijobs auf.
Zitat Ende.
Komisch das man nie etwas von den Pensionen der Beamten hört! Gehen die auch auf unter 40%? Oder doch eher über 80% des letzten Verdienstes wohl gemerkt. Ja, Leute da hilft wahrscheinlich nur noch: Knüppel aus dem Sack! Die stopfen sich mit den Politikern die Taschen voll und kriegen nicht genug. Das ist schon unverschämt frech.

Wenn wir den Knüppel nicht aus dem Sack holen, zahlen die unsere Kohle lieber an die Banken und an die Flüchtlinge. Der Knüppel aus dem Sack ist die AfD. Die einzigste Antwort die von diesen ewig Gemästeten verstanden wird.

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten