Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
16. Februar 2016 2 16 /02 /Februar /2016 11:22

AfD muss deutlich über 20 % bekommen!

Alle Länder, in denen es Parteien gibt, deren Mitglieder sich noch einen gesunden Menschenverstand bezüglich Überflutung mit Muslimen bewahrt haben, nehmen kaum, oder nur wenige Flüchtlinge auf. Frankreich zittert vor der FN, Österreich vor der FPÖ, Finnland vor den Wahren Finnen, usw. Nur Deutschland hat diesen Korrekturfaktor bisher nicht, deshalb glaubt man, der Bevölkerung Millionen von muslimischen Flüchtlingen aufzwingen zu können.

Mein Wunschszenario: Bei den kommenden Landtagswahlen kommt die AfD deutlich über 20 %, CDU und SPD erleiden krachende Niederlagen. Die nutzlose FDP verschwindet sowieso von der Bildfläche, Linke und Grüne verlieren ebenfalls. Am Tag nach der Wahl tritt Angela Merkel zurück und die CSU dehnt sich bundesweit aus.

Selbstverständlich möchte ich die AfD nicht als federführende Regierungspartei haben, aber wir brauchen sie als Korrekturfaktor, wenn wir verhindern wollen, dass diese roten, grünen und schwarzen Willkommenstrottel Deutschland und Europa spalten, unsere Sozialsysteme und unser Land ruinieren.

Noch ein paar Bemerkungen zur AfD: Man kann von einer neugegründeten Partei nicht verlangen, dass da alles von Anfang an passt, auch die Grünen waren mal eine Chaospartei. Sehr verständlich ist es, dass man diese neue Partei mit allen Mitteln bekämpft, schliesslich sind ja sehr viele Futtertröge unserer etablierten Parteien gefährdet, wenn ihnen die AfD Parlamentssitze wegnimmt.

Was mir auch immerwieder auffällt: Während man bei Demonstrationen von AfD und Pegida immer pauschal verallgemeinert und alle Teilnehmer als Dumpfbacken, Pack, rechtspopulistisch, rechtsradikal und als Nazis bezeichnet, wird bei Straftaten von Flüchtlingen regelmässig versucht, zu differenzieren und zu verharmlosen. Das führt dann bis ins lächerliche, wenn man behauptet, dass es z. B. ja keine sexuelle Belästigung sei, wenn Nordafrikaner am Körper einer Frau nur auf der Suche nach einem Handy seien.

Ein Wort zu mir: Ich brauche mich nicht von anderen verhetzen lassen, ich bin in der Lage, mir selber eine Meinung zu bilden. Ich habe mir meinen gesunden Menschenverstand bewahrt und kann zwei und zwei zusammen zählen. Ich lasse mir auch nicht von diesen grünen und roten Multitkulti- Gutmenschen und Willkommenstrotteln meine eigene Meinung verbieten. Der Islam ist eine von Grund auf agressive Religion und es wird niemals gutgehen, wenn wir auf Dauer Millionen von Muslimen im Land haben.

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Detlef Schulenburg 02/24/2016 21:30

Bei der Finanzkrise hatte die Regierung eine Garantie abgegeben, dass alle Ersparnisse bei Sparkassen und Anderen durch den Staat abgesichert sind. Hiermit wurde eine Beruhigung bei der Bevölkerung erreicht.
Warum nutzt man nicht Ähnliches um bei der Flüchtlingsfrage Ruhe in den Kessel zu bringen?

Bei Hart aber fair am 22.02.16 muss die Linke Kipping diesen Vorschlag machen. Traurig, dass man nur bei Geld zu einer Absicherung kommt. Bei Menschen???

Zitat: Schade, denn Kipping berührte mit ihrem Vorschlag nach einer Sozialgarantie, also dem Versprechen, dass trotz Aufnahme von Geflüchteten keine Sozialleistung gekürzt werden, einen Nerv: Die Angst vieler Deutscher vor dem (weiteren) sozialen und wirtschaftlichen Abstieg als Grund für die schwindende Unterstützung für Merkel und die täglichen Übergriffe auf Flüchtlinge. Nehme man den Leuten diese Angst, werde man auch wieder mehr Solidarität erwarten können. Zitat Ende.

Hier kann man ja fast mit den Linken sympatisieren. Das sollte wenigstens mal ausführlich diskutiert werden. Vielleicht bringt man so den Überdruck aus dem Kessel?!

02/25/2016 11:29

So leicht geht das aber in diesem Fall nicht, weil das Vertrauen in unsere Regierung nachhaltig erschüttert ist. Was bringt es, wenn man uns zusichert, dass die Innere Sicherheit gewährleistet ist, dass abgelehnte Asylbewerber unmittelbar abgeschoben werden, dass Deutsche nicht schlechter behandelt werden, dass unter den unkontrolliert eingereisten Moslems keine Terroristen sind, dass sich Asylsuchende nicht auf unsere Kosten bereichern können? Es bringt überhaupt nichts, weil man diese Fluten niemals unter Kontrolle kriegt! Nach wie vor vagabundieren Zehntausende unkontrolliert eingereiste junge muslimische Männer durch unser Land, und das alles soll durch eine Erklärung in Griff zu kriegen sein?? Niemals!

Detlef Schulenburg 02/17/2016 13:48

Den gesetzlichen Krankenkassen droht nach einem Zeitungsbericht ohne mehr Zuschüsse aus Steuergeldern ein hohes Defizit wegen des Flüchtlingszuzugs. Das berichtet die "Frankfurter Rundschau".

Wer aber glaubt, dass es nur dabei bleibt, ist ein Träumer.
Die geplante Rentenerhöhung wird man anpassen und nach unten korrigieren.
Die zur Zeit billigen Benzinpreise wird man mit einer extra Steuer beglücken.
Die zur Zeit günstigen Heizölpreise steuerlich beglücken.
Einen zusätzlichen Solidaritätszuschlag erheben usw.
Natürlich trifft es in erster Linie den "kleinen Mann/Frau" ebenso auch die ehrenamtlichen Helfer ohne die die ganze Hilfsbereitschaft gar nicht durchführbar wäre. Die werden sich viele noch bei der Merkel dafür bedanken!

Ich bin mir fasst sicher, dass die Politiker und die Superreichen einen Weg finden werden, sich hiervor zu drücken. Da werden dann wieder Obergrenzwerte usw. eingeführt.
Solidarität wird wie gewohnt immer von der Masse eingefordert und ist "natürlich" nur zeitlich begrenzt.
Ja, wir wissen alle, dass dieses keine Lüge ist. Wir wurden doch noch nie von der Politik belogen!
Mir wird schon wieder schlecht!

Detlef Schulenburg 02/16/2016 13:29

Herr Müller, wir sind ja nicht immer einer Meinung, aber dieses, Ihr Schreiben kann ich sofort unterschreiben. Da kommen die Merkel Nachhechler auch noch drauf. Hoffentlich ist es dann nicht zu spät.

Über Diesen Blog

  • : www.windsa.net von Richard Müller
  • : Dies ist ein kommunalpolitischer Blog für Bad Windsheim und Umgebung, der auch wichtige Themen aus der großen Politik aufgreift. Ich bin wirtschaftlich unabhängig und kann mir freie Meinungsäußerung erlauben. Niemand muss meine Meinung übernehmen, niemand muss diesen Blog lesen. Anregungen, Vorschläge und Kritik bitte an MuellerR11@aol.com, oder direkt per Tel. 09841/64946 Weiterer Blog: Siebener.over-blog.de
  • Kontakt

Suchen

Seiten